Lädt...

Assistenzärztin / Assistenzarzt zur Weiterbildung oder Fachärztin / Facharzt (m/w/d)

Die LVR-Klinik Düren sucht bedarfsorientiert (bitte vorab telefonische Kontaktaufnahme)

Assistenzärztinnen/Assistenzärzte zur Weiterbildung oder Fachärztinnen/Fachärzte (m/w/d)

für stationäre, tagesklinische und ambulante Behandlungsbereiche

Stelleninformationen

Einsatzort: Düren

Befristung: unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit

Vergütung: I TV-Ärzte/VKA Assistenzärztinnen/ Assistenzärzte II TV-Ärzte/VKA Fachärztinnen/ Fachärzte

Ihre Aufgaben

  • Ärztliche oder fachärztliche Tätigkeiten im stationären, tagesklinischen und/oder ambulanten Bereich
  • Therapie gemäß dem konzeptionellen und versorgungspolitischen Auftrag
  • Regelmäßige Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst im ambulanten und stationären Bereich
  • Aktive Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung und der Qualitätssicherung der Abteilung

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Ärztliche Approbation

Wünschenswert sind:

  • Ein hohes Maß an Engagement, Kreativität und Flexibilität
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Die volle Facharztweiterbildung für Psychiatrie und Psychotherapie einschließlich Neurologie, für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, zusätzlich Schwerpunkt Forensische Psychiatrie
  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz und die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Facharzt/ zur Fachärztin auf mehreren Gebieten, wie Psychiatrie und Psychotherapie inkl. neurologischem Weiterbildungsjahr, sowie Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
  • Ein breitgefächertes Betätigungsfeld in 7 Fachabteilungen mit den Schwerpunkten Allgemeinpsychiatrie, Suchtmedizin, Gerontopsychiatrie und Forensik, das das gesamte Spektrum der Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie abbildet
  • Behandlung von Erwachsenen mit psychiatrisch oder psychosomatischen Störungen in der Allgemeinpsychiatrie mit einem breiten Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten, multidisziplinärer Zusammenarbeit und fachlichem Austausch, vom Umgang mit psychiatrischen Notfällen bis hin zur psychotherapeutischen Behandlung
  • Behandlung von Menschen ab dem ca. 65. Lebensjahr mit psychiatrischen Störungsbildern von hoch akut bis ambulant in der Abteilung Gerontopsychiatrie mit der Möglichkeit, die Voraussetzungen zur Erlangung des Zertifikats Gerontopsychiatrie, Gerontopsychotherapie und Gerontopsychosomatik zu bekommen
  • Erlernen der qualifizierten Entzugsbehandlung legaler und illegaler Substanzen im Rahmen der Weiterbildung und das Erlangen der Zusatzqualifikation „Suchtmedizinische Grundversorgung“ in der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen
  • Anwendung moderner Therapieverfahren im Bereich Forensik in der Behandlung von straffällig gewordenen Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Die Möglichkeit, mit fachlicher Unterstützung und Supervision das Handwerk des psychiatrischen Gutachters zu erlernen und die Schwerpunktbezeichnung forensische Psychiatrie erwerben zu können
  • Eine psychotherapeutische Ausrichtung, mit der Weiterbildung in den drei bedeutsamen Verfahren der Psychotherapie: Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie sowie systemische Therapie
  • Eine strukturierte Einarbeitung, Patenschaften und ausführliches Feedback
  • Ein familienfreundliches Umfeld, in dem Ihre Arbeit wertgeschätzt wird
  • Flexible Arbeitszeiten und die Entlastung von nichtärztlichen Aufgaben
  • Die volle Facharztweiterbildung für Psychiatrie und Psychotherapie einschließlich Neurologie, für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, zusätzlich Schwerpunkt Forensische Psychiatrie
  • Weiterbildungscurriculum mit Seminaren innerhalb der Klinik und externen Angeboten
  • Die volle Kostenübernahme für viele Weiterbildungsinhalte, u.a. an der LVR-Fortbildungsakademie
  • 10 zusätzliche Fortbildungstage pro Jahr in der Weiterbildungszeit
  • Eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • LVR-Führungsnachwuchsprogramm
  • Zusätzliche Einkünfte durch Nebentätigkeit und Gutachtenerstellung
  • Eine verkehrsgünstige Lage und die Nähe zu Aachen und Köln, sowie eine sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine hohe Priorität.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass das Einreichen einer aktuellen dienstlichen Beurteilung bzw. eines Arbeitszeugnisses (jeweils nicht älter als ein Jahr) verpflichtend ist.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer E19/2020 an die

LVR-Klinik Düren

Allgemeine Verwaltung/Personal

Meckerstraße 15

52353 Düren

Email: DN.Personalabteilung@lvr.de


Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Die LVR-Klinik Düren ist eine moderne Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Unser Angebot umfasst Abteilungen für Allgemeinpsychiatrie, Abhängigkeitserkrankungen, Gerontopsychiatrie, forensische Psychiatrie und soziale Rehabilitation. Mit über 1200 Mitarbeitenden nehmen wir die Verantwortung für die psychiatrische Versorgung eines Bevölkerungsraums von 660.000 Einwohnern wahr. Die LVR-Klinik Düren liegt in überaus verkehrsgünstiger Lage: 18 Zugminuten von Köln, 28 Zugminuten von Aachen und 7 Autominuten von der A4, so erreichen Sie uns schnell und einfach.

Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Düren und über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.klinik-dueren.lvr.de und unter www.lvr.de.


  • LVR-Klinik Düren
  • Dr. med. Martine Grümmer
    Ärztliche Direktorin
  • Meckerstraße 15
    52353 Düren
  • 02421 40-2244
  • Martine.Gruemmer@lvr.de
  • Homepage
Arbeitgeberprofil
Jetzt Bewerben

Sie haben noch Fragen?

so erreichen Sie Ihre "zukünftigen" Arbeitgeber