Lädt...

Pflegefachkraft

Bereit für die Psychiatrie?

Sie sind:

  • examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in,
  • Krankenschwester/Krankenpfleger oder Altenpfleger/in?
  • ein Mensch mit dem man gern zusammen arbeitet?
  • dem Patienten gegenüber unvoreingenommen, aufgeschlossen und professionell?
  • Qualitätsbewusst und lerninteressiert?

Sie können:

  • pflegefachliche Verantwortung übernehmen?
  • sich mit den Arbeitszeiten einer stationären Einrichtung arrangieren?
  • sich mit dem christlichen Leitbild der Klinik identifizieren?

Sie wollen:

  • attraktive Konditionen (Tarifvertrag AVR-DW-EKM; JobTicket, Dienstfahrrad u.v.m.)?
  • ein familiäres multiprofessionelles Team mit flachen Hierarchien in dem Sie sich individuell verwirklichen können?
  • einen verlässlichen Dienstplan?
  • eine sehr gute personelle Aufstellung zur optimalen Versorgung unserer Patienten?
  • eine optimale technische Ausstattung bzw. die Nutzung zeitgemäßer Pflegehilfsmittel?
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten?

Dann bewerben Sie sich bei uns als

Pflegefachkraft*!


Für weitere Informationen steht Ihnen der Pflegedienstleiter Herr Jens Ullmann, Telefon 03447 562-161, E-Mail pdl@psychiatrie-altenburg.de, gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie unseren diakonischen Auftrag unterstützen, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an die angegebene Adresse oder per E-Mail an bewerbung@lukasstiftung-altenburg.de.

Wir freuen uns auf Sie!


* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.


  • Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Evangelischen Lukas-Stiftung Altenburg
  • Jens Ullmann
    Pflegedienstleiter
  • Zeitzer Straße 28
    04600 Altenburg
  • 03447 562-161
  • pdl@psychiatrie- altenburg.de
  • Homepage
Arbeitgeberprofil

Sie haben noch Fragen?

so erreichen Sie Ihre "zukünftigen" Arbeitgeber